Unser Bündnis zur Kommunikation zwischen Labor und den Praxen:

VOSSEN ZAHNTECHNIK IN WEGBERG - Sicherheit eines Implantates

Implantate können notwendig sein, wenn der Kiefer einem herausnehmbaren Zahnersatz zu wenig Halt bietet.


Wenn beispielsweise Frontzähne beschliffen werden müssten um eine Brücke zu befestigen, sollte der Patient sich für den Einsatz von Implantaten entscheiden.


Oft spielt schlichtweg das Gefühl der Sicherheit eine ausschlaggebende Rolle, sich für Implantate zu entscheiden, da diese stabil, festsitzend und äußerst beständig sind.

Die Arbeit eines Zahnarztes umfasst weit mehr als das Lösen von Zahn- oder Gebissproblemen. Der Ersatz eines oder mehrerer Zähne oder eines kompletten Gebisses hat immer auch Einfluss auf die Qualität des Kiefers, des Zahnfleisches, des gesamten Mundes. Die Effekte, die das Tragen einer Prothese mit sich bringen, sind weitere Aspekte des Arbeitsbereiches mit dem wir uns hier in Wegberg (NRW) beschäftigen.

dental alliance

Navigierte Implantologie

Modernste Arbeitsweise

Die Fertigung von Prothesen und Implantaten erfolgt bei uns mit Hilfe mehrerer System mit 3D-Funktionalität. Dabei handelt es sich um:

vossen zahntechnik gebiss
    • Fertigung und Bearbeitung von Gebissmodellen
    • Formgebung von Gebisselementen
    • Positionsbestimmung von Implantaten im Kiefer
    • ästhetische Optimierung von Prothese oder Implantat (Rot-Weiße Ästhetik)
    • Funktionsanalyse: vorbereiten des optimal funktionierenden Gebisses
    • Präparation von Bohrschablonen mit denen Implantate exakt positioniert werden können

Die Systeme mit denen unsere Arbeit unterstützt wird, sind NobelBiocare, Straumann, Camlog, Ankylos und Astra.

vossen zahntechnik gebiss

Einer unserer wichtigsten Gründe, bei der Implantologie auf einen hohen Anteil an 3D-Technologien zurück zu greifen, ist das 'Backward-Planning'. Dabei arbeiten wir in unser Labor in der Nähe von Mönchengladbach gemeinsam mit Ihnen - ausgehend vom angestrebten Resultat der Arbeit - zurück zu allen Basiselementen, die für eine erfolgreiche, nachhaltige Implantation notwendig sind.

Techniken

Die Gebisselemente konstruieren wir überwiegend mit Hilfe der Frästechnik (CadCam: Zenotec). Was die Rot-Weiße Ästhetik betrifft, können wir nicht ohne Stolz sagen, dass wir eines der wenigen Dentallabors in Deutschland sind, die Zahnersatz optimieren auf Basis von galvanisierten Kieferabformungen (arcoplat). Die Funktionsanalysen unserer Produkte führen wir meist mit dem Gerber-Gesichtsbogen, BPS oder APF-NT aus.

Hochwertige Materialien

Bei Implantaten spielen viele Aspekte eine wichtige Rolle:

  • das eingesetzte Material muss äußerst strapazierfähig und vollkommen allergieneutral sein
  • der Zahnersatz kann festsitzend (Krone) oder herausnehmbar (Schiebetechnik, Teleskoptechnik) sein
  • die Arbeit muss perfekt an den Kiefer anschließen, das Implantat muss perfekt eingepasst sein
  • der Zahnersatz muss mit Hilfe der Funktionsdiagnose harmonisch übereinstimmen mit den Kieferbewegungen des Patienten
vossen zahntechnik gebiss vossen zahntechnik gebiss

Um dies zu gewährleisten, verwenden wir sehr hochwertige Materialien wie Gold, Zirkon, Metallkeramik und Palladium. Dazu gebrauchen wir unter anderem die Wieland AGC®Galvanotechnik.


Die Wurzel eines Implantats wird aus reinem Titanium gefertigt. Wie auch Zirkoniumoxyd wird dies Material durch den menschlichen Körper optimal akzeptiert, wodurch allergische Reaktionen beinah völlig ausgeschlossen werden können.

CAD/CAM Frässtrategien

Implantat - Drehmoment Info

Camlog

DentsplySirona Implants

BEGO

Kontaktieren Sie uns

Service für Kunden Implantologie

Implantat - Drehmoment Info